Slider

Übersetzungshonorare richten sich nach dem Schwierigkeitsgrad des Textes. Dieser hängt nicht nur von der Sprachebene, dem Stil, der Struktur und dem Fachgebiet der Übersetzung ab, sondern auch davon, in wieweit dieser der Mentalität der jeweiligen Zielgruppe angepasst werden muss. Ein Werbetext gehorcht anderen Gesetzen als ein juristischer Text. Er hat auch eine andere Zielgruppe. Ein Jugendbuch stellt andere Anforderungen an den Übersetzer als ein Roman, ein Sachbuch oder ein Zeitungsartikel der Wirtschaftswoche.

Ein weiterer wichtiger Faktor für eine gute Übersetzung ist die Anpassung an die Mentalität des jeweiligen Landes. Auch wenn Frankreich und Deutschland noch sehr „nahe” beieinanderliegen, so gibt es doch große Unterschiede in der Mentalität. Werden diese beispielsweise bei der Übersetzung eines Geschäftsbriefes außer acht gelassen, so kann das bereits dazu führen, dass Sie einen potentiellen Kunden gar nicht erst bekommen oder einen bereits akquirierten Geschäftspartner wieder verlieren.

Wenn Sie mir Ihren Text per E-Mail übersenden, erstelle ich Ihnen selbstverständlich gerne ein kostenloses Angebot für Ihre Übersetzung. Je mehr Angaben ich in Bezug auf den zu übersetzenden Text von Ihnen bekommen, desto genauer wird das Angebot ausfallen.